Die Konfiguration eines APNs gilt ausschliesslich für Digital Republic Flex SIM-Karten (Netzabdeckung via SWISSCOM bzw. SIM ICCID beginnend mit '894101') und muss zwingend auf dem Endgerät konfiguriert werden, um einen Zugang zum Internet über die SIM-Karte zu ermöglichen.


Bitte führe die APN Konfigurationen zuerst gemäss der Anleitung des Herstellers durch. 


Reolink GO Kameras verfügen in der Regel über eine Sprachausgabe und eine LED-Anzeige.

Wenn Sie die SIM-Karte und den Akku in die Reolink Kamera einführen, dann leuchtet die blaue LED unterhalb der Linse für einige wenige Sekunden bevor eine Sprachausgabe zu hören ist. 

In der Regel entsteht eine fehlerhafte Verbindung dadurch, dass:

 

  1. die SIM-Karte nicht ordnungsgemäss von der Kamera gelesen wird. In diesem Fall leuchtet die LED-Anzeige zuerst blau und dann rot auf und beginnt für wenige Sekunden zu blinken.
  2. Die Kamera keine Verbindung zum Netzwerk aufbaut bzw. die Signalstärke an diesem Ort zu gering ist. In diesem Fall leuchtet die LED-Anzeige zuerst blau und dann dauerhaft rot für wenige Sekunden.
  3. Die Kamera keine Verbindung zum Reolink Server aufbaut. In diesem Fall erzeugt die LED-Anzeige kein solides blaues Licht und hört dann auf.
  4. Die LED-Anzeige gar nicht leuchtet. In diesem Fall setzen Sie bitte den Akku wieder ein oder versuchen den Akku voll aufzuladen. Vergewissere dich auch, dass der APN erfolgreich in Ihrer Kamera eingerichtet worden ist. Nachfolgend haben wir dir eine kurze Anleitung beigelegt, um die APN Konfiguration auf Ihrem Reolink Go Gerät abzuschliessen, führe bitte folgenden Schritte durch:

 

Kurzanleitung: 

Zur APN Konfiguration brauchst du folgendes: 

  • Leere SD-Karte
  • Computer/Laptop 

 

  1. Bitte stelle sicher das die SD-Karte FAT 32 Formatiert ist. Wenn nicht musst du diese erst formatieren.
  2. Lade die angehängte Datei "my_custom_apn.txt" in das Stammverzeichnis der SD. Vorher musst du die Datei jedoch noch dekomprimieren.  
  3. Entfernen den Akku der Kamera, setze dann die SD-Karte ein (in der Kamera lassen) und setze den Akku wieder ein. 
  4. Drücke nun die Reset-Taste mit einer Nadel, um die Kamera auf     Werkseinstellung zurückzusetzen. Wichtig: Reset Button muss lange genug gedrückt werden. 
  5. Die APN Konfiguration ist erfolgreich abgeschlossen.

 

Hinweis: Es kann sein, dass du den Reset mehrmals durchführen musst, bis sich die Kamer das erste Mal erfolgreich verbindet. Bitte führe daher denn Reset mindestens 5x durch.